© Yogasan

  • yogasan.ch
logo nav.png

YOGASAN – Angebot

YOGA PERSONAL TRAINING

Du hast keine Lust auf volle Yoga-Studios und fixe Stundenpläne oder möchtest individuell auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Yogalektionen? Ich praktiziere mit Dir in einem kleinen, professionell eingerichteten Yogaraum in Zug eigens auf Dich abgestimmte Asanas und stelle Dir auf Wunsch ein Übungsprogramm für zu Hause zusammen, sodass Du Deine Yogapraxis auf hohem Niveau weiterentwickeln kannst.

YOGAKLASSE

In der Gruppe kommst Du in den Genuss des „Flow“ wie er nur entsteht, wenn man gemeinsam schwitzt und übt. Gleichzeitig wirst Du weiterhin individuell betreut und hast nach dem Unterricht die Gelegenheit für einen gemütlichen Schwatz oder einen Drink im Freiruum.

YOGA@FREIRUUM

Montag:

10:00 - 11:00 Uhr:

18. November 2019

25. November 2019

9. Dezember 2019

16. Dezember 2019

2020: Termine folgen

Mittwoch:

18:30 - 19:30 Uhr:

13. November 2019

27. November 2019

11. Dezember 2019

18. Dezember 2019

2020: Termine folgen

 

Freitag:

17:00 - 18:00 Uhr:

29. November 2019

13. Dezember 2019

2020: Termine folgen

yoga@freiruum wird im hinteren Bereich der Genusshalle oder im Sportbereich durchgeführt.

YOGA@WORK

Seien wir ehrlich: Viele von uns sitzen bei der Arbeit zu viel und das nicht selten vor dem Computer in einer für den Rücken wenig vorteilhaften Haltung. Die Arbeit stapelt sich und am Abend sind wir zu müde, um uns noch zu bewegen. Schlaue Vorgesetzte haben längst erkannt, dass Yoga am Arbeitsplatz nicht nur Spass macht und Wertschätzung für die Mitarbeitenden zum Ausdruck bringt, sondern auch deren Stress mindert und ganz nebenbei die Motivation und Leistungsfähigkeit steigert. Alles was es braucht, ist etwas Platz. Yoga geht immer.

YOGA AM MITTAG

Der Bezirk Höfe im Kanton Schwyz geht mit gutem Beispiel voran und ermöglicht seinen Mitarbeitenden jeden Donnerstag Mittag eine Yoga-Auszeit mit YOGASAN.

YOGA@SCHOOL

Notendruck, Hausaufgaben, Klavierunterricht, Fussballtraining, Nachhilfe, Computer, Handy. Manche Schüler sind schon so gestresst wie Manager und könnten etwas Entspannung gut gebrauchen. Yoga im Lehrplan, das wär doch mal innovativ und Kinderyoga lässt sich gut in den Schulunterricht einbauen. Als Abwechslung im Sportunterricht, aber auch als kurze Yogasequenzen während dem ordentlichen Unterricht. Aktivierende Übungen bei Schulbeginn oder vor Klassenarbeiten, entspannende Übungen, wenn die Kinder unruhig und unkonzentriert sind. Alles was es braucht, ist etwas Platz. Yoga geht immer.